Unsere Begegnungsstätte

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, daß auch im Alter weiterhin soziale Kontakte gepflegt werden. Zu diesem Zweck wurden beim Umbau des alten Feuerwehrhauses im Jahre 2009 zum neuen DRK-Zentrum Möglichkeiten geplant und geschaffen, auch Veranstaltungen für Senioren durchführen zu können.

Angeboten werden beispielsweise ein gemeinsames Frühstück, Kaffeenachmittage, welche oft mit zusätzlichen Veranstaltungen wie Vorträge zur Gesundheit, der Pflege oder anderen Ereignissen wie etwa der Besuch des Bürgermeisters, musikalischen Darbietungen oder Spielenachmittagen verbunden werden.

Die beim Umbau geschaffene neue Küche ermöglicht es den Damen des Arbeitskreises, auch eine größere Anzahl von Personen mit herrlichen Frühstücksbuffets, Kaffee- und Kuchen und liebevoll zubereiteten Salaten für einen Grillnachmittag zu bewirten. Diese Küche spielt nicht nur bei den Seniorennachmittagen, sondern auch während der regelmäßig durchgeführten Blutspendetermine eine wichtige Rolle.

Aber auch gemeinsame Ausflüge sind Bestandteil des Veranstaltungsprogramms, so wurden bereits eine Fahrt zur Töpferei Niehenke und ein Ausflug zum Schäferhof in Hilter mit abschliessendem Grillen durchgeführt.

Eine Schifffahrt auf dem Mittelland-Kanal mit Kaffee und Kuchen gehörte ebenso zum Ausflugsprogramm. Diese Fahrten werden begeistert angenommen, so daß die Mitfahrgelegenheiten oft schon im Voraus ausgebucht sind.